Klassische Reitkunst

Empfehlung Anja Beran

Seminar  "Grundsätze der klassischen Reitkunst und ihre Bedeutung in der Praxis" mit Brigadier i.R. Prof. Kurt Albrecht, Wien

***

Stimmen einiger aktueller und ehemaliger SchülerInnen:

Sibylle Nast-Kolb:
"Neben regelmäßigem Unterricht bei Anja Beran erhalte ich von Katja Baldauf seit vielen Jahren zu Hause große Unterstützung bei der Ausbildung meiner Pferde. Sowohl bei der täglich wichtigen gezielten Gymnastizierung als vor allem auch bei der Entwicklung von Piaffe und Passage ist sie für meine Pferde und mich ein unschätzbarer Ratgeber. "

      

Gisela Nowakowski:
"Mit Katja Baldauf habe ich endlich die Reitlehrerin und den Reitunterricht gefunden, den ich lange gesucht habe. Sie hat mir gezeigt, wie wichtig die Grundlagen in der Reiterei sind und hat mich mit ihrem fundierten Wissen und Einfühlungsvermögen in Pferd und Reiter in jeder Stunde einen Schritt weitergebracht. Ich hoffe, Sie begleitet Topazio und mich noch lange auf unserem gemeinsamen Weg."  (Pferdepension Ruhnstetten/Altötting)

 Gabi Gärtner:
"Katja Baldauf unterstützt mich und meinen Wallach "Gentil" seit etwa 8 Jahren. In diesem Zeitraum ist es ihr gelungen, aus einem ängstlichen und verspannten Pferd, mit großen Gebäudefehlern, ein gesundes, selbstbewußtes und ruhiges Freizeitpferde zu formen. Durch ihren hochqualifizierten Unterricht gibt sie mir große Sicherheit im Umgang mit meinem Pferd. "

Sigrun Lind:
"Katja Baldauf begleitet mich und mein Pferd, seit ich es mit drei Jahren bekommen habe. Durch ständige individuelle und einfühlsame Betreuung, hat sie aus einem durchschnittlich veranlagten Pferd-Reiter Paar ein zufriedenes Team geformt, das es weiter geschafft hat als ich mir je hätte vorstellen können. Danke Katja!"
  

                                                                                                                  

 Christine Roppenecker:
Meine erste Reitstunde bei Katja Baldauf hatte ich vor fast neun Jahren und war total begeistert. Ich hatte gelernt was reiten eigentlich bedeutet. Seit diesem Tag unterstützt mich Katja regelmäßig bei der Arbeit mit meinem Lusitano. Mit großer Kompetenz und noch mehr Geduld hat Katja  aus meinem nicht immer ganz einfachen „Ruyo“ ein tolles Pferd gemacht. (Christine Roppenecker /links im Bild)  

      

Im Bild rechts: Jasmin Gärtner, ehemalige Schülerin von Katja Baldauf und mittlerweile ein Mitglied des Teams von Anja Beran.

Sabine Anders:
Meine Quarter Horse Stute Jacy hat sich durch Katja Baldaufs
ungewöhnlich engagierte und individuelle Betreuung
in nur kurzer Zeit von einem introvertierten, durch Reining-Training eingeschüchterten und verwirrten Jungpferd zu einer fröhlichen, selbstbewussten und zufriedenen Stute entwickelt. In ihrem stets anschaulichen, einfühlsamen und doch fordernden Unterricht bringt Katja auch mir bei, Jacy so zu reiten, dass sie gesund bleibt und sichtlich Freude am Lernen hat. 
          
                                                                                              
Marlies Aschenbrenner:   
Nach über 20 Jahren Reiterfahrung bin auch ich vor Überraschungen nicht gefeit. Durch die Unterstützung von Fr. Katja Baldauf habe ich eine neue Einstellung zur Dressur gewonnen. Mit dem Erfolg, ein zufriedenes, aufmerksames und mitarbeitendes Pferd zu haben. Mein größter Traum ist in Erfüllung gegangen: dass ich z.B. ruhig galoppieren kann, ohne dass meine Flawia Schweißausbrüche hat.       

6 Jahre später:
Es hat sich viel getan. Durch Katja Ihre Geduld , die perfekten Erklärungen, und immer bemüht, mir neue Wege zu zeigen, haben wir tolle Fortschritte erzielt . Aus Zeitnöten sehen wir uns nur noch alle vier Wochen, doch der Unterricht ist so durchdacht , das ich die Zeit dazwischen nutze, das Erlernte zu vertiefen. So viel Spaß mit der Dressur hatte ich noch nie - Flawia bestätigt es mir mit ihrer Arbeitsfreude und Aufmerksamkeit - Danke Katja!!